Mitmachen und gewinnen

Sie wollen Teil der Aktion "Kreative Freiheit - Haut trifft Kunst" sein? Sie möchten selbst ein Kunstwerk zu Ihren Gefühlen und Ihrer Schuppenflechte erschaffen? Sie wünschen sich, dass Ihr Bild in der "Haut trifft Kunst"-Bildergalerie ausgestellt wird? Hier erfahren Sie wichtige Informationen, wie Sie mitmachen und mit etwas Glück, einen attraktiven Preis gewinnen können. 

An der Aktion teilnehmen kann jeder, der seine Geschichte oder Fotos eigener Kunstwerke zu seinen Empfindungen bei Psoriasis auf der „Bitte berühren“-Facebook-Seite in den Kommentarspalten mit dem Hashtag #hauttrifftkunst veröffentlicht oder direkt per Mail an info@bitteberuehren.de sendet. Ob gezeichnet, gepinselt oder gesprayt, ob Malerei oder Bildhauerei spielt keine Rolle – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Alle Kunstwerke, die Künstler, Betroffene und Interessierte im Laufe des Aktionszeitraums (September – Oktober 2020) erstellen, werden auf der „Bitte berühren“-Website unter dem Reiter „Kreative Freiheit - Haut trifft Kunst“ veröffentlicht. So entsteht nach und nach eine Bildergalerie, welche zum Welt-Psoriasistag am 29. Oktober 2020 den vorläufigen Abschluss der Aktion bildet. Unter allen Einsendungen werden attraktive Preise verlost.

Die Aktion „Kreative Freiheit – Haut trifft Kunst“ findet digital auf der „Bitte berühren“-Website statt wie auch auf dem YouTube- und Facebook-Kanal der Kampagne.

Zu den Teilnahmebedingungen geht es hier.

Das wichtigste auf einem Blick: 

Was?: Digitale Kunstaktion „Kreative Freiheit – Haut trifft Kunst“, um die Gefühlswelt Schuppenflechte-Betroffener kreativ sichtbar zu machen und Aufmerksamkeit für die Erkrankung zu schaffen

Wann?: September – Oktober 2020

Wo?: https://www.bitteberuehren.de/bitte-beruehren/kreative-freiheit-haut-trifft-kunst/ und auf den Social Media Seiten der „Bitte berühren“-Kampagne (Facebook und YouTube)

Wer?: Eine Kunstaktion des BVDD gemeinsam mit Partnern sowie den Künstlern Christoph Kottemölle und Larissa Ratzmann.

Wie?: Betroffene, Angehörige und Interessierte können ihre Erfahrungen und Gefühle, die sie mit der Schuppenflechte-Erkrankung verbinden, auf der „Bitte berühren“-Facebook-Seite posten. Außerdem können Fotos eigener Kunstwerke über Facebook und info@bitteberuehren.de eingereicht werden, um an einer Verlosung teilzunehmen.