Kunstwerke der Aktion: Kreativität kennt keine Grenzen

Ziel der digitalen Kunstaktion „Kreative Freiheit - Haut trifft Kunst“ war es, die Gefühlswelt Schuppenflechte-Betroffener kreativ sichtbar zu machen und Aufmerksamkeit für die Erkrankung zu schaffen. Wir haben alle Motive, die uns erreicht haben, sei es von Menschen mit Schuppenflechte oder deren Angehörigen, sowie von unterstützenden Künstlern, in dieser Bildergalerie zusammengestellt.

„Bitte berühren“ bedankt sich bei allen, die an der Aktion teilgenommen und diese unterstützt haben!

Schuppenflechte als Airbrush oder Bodypainting

Zusammen mit talentierten Künstlern aus dem Bereich Airbrush und Bodypainting hat die Aktion "Kreative Freiheit - Haut trifft Kunst" auf künstlerische und kreative Art und Weise mehr Aufmerksamkeit für die Gefühle geschaffen, die Schuppenflechte (Psoriasis) bei Betroffenen und Angehörigen auslöst. 

Mit dabei war Christoph Kottemölle. Unter dem Namen „Sprühwairk“ greift er regelmäßig zur Airbrush-Pistole. Dabei entstehen Kunstwerke ganz klassisch auf Papier und Leinwand, aber auch auf ausgefalleneren Untergründen wie Leder und Holz, auf Thermoskannen oder Eishockeymasken. Auch Larissa Ratzmann unterstützte die digitale Aktion. „Ich bin Bodypainterin, male Motive auf den Körper meiner Modelle – Haut trifft Kunst im wahrsten Sinne des Wortes also. Das passt gut zur 'Bitte berühren'-Kunstaktion", sagt sie.

Wie die Kunstwerke entstanden sind, ist hier zu sehen.