„Bitte berühren“ Patientenbeirat

Der Patientenbeirat begleitet alle Initiativen und öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten von „Bitte berühren“ von der Planung bis zur Umsetzung und bringt eigene Ideen und Vorstellungen in die laufende Projektarbeit ein.

Zu den Aufgaben des Patientenbeirats gehören

  • Die Beteiligung an Telefonkonferenzen und Planungstreffen mit den Verantwortlichen der beteiligten Organisationen, Verbänden und Dienstleistern (Agenturen)
  • Mitsprache bei der Jahres- und Quartalsplanung von „Bitte berühren“
  • kritische Durchsicht und Bewertung erstellter Materialien, der Website-Updates und der Bitte-berühren Aktivitäten in der Öffentlichkeit.
  • Darüber hinaus können Mitglieder des Patientenbeirats eine aktive Rolle im Rahmen der PR- und Öffentlichkeitsarbeit als Betroffene übernehmen.

Sie können den Patientenbeirat über beirat(at)bitteberuehren.de erreichen.

Unser Patientenbeirat:

Holger Schmitt, Rimbach

Die Schuppenflechte hat mich fast mein ganzes Leben begleitet. Das war nicht immer einfach für mich und meine Familie. Aber es ist wichtig, sich damit zu „arrangieren“ und Wege der Linderung zu erkennen, auch wenn eine tatsächliche Heilung wohl noch nicht absehbar ist.

Gerne stehe ich im Beirat mit meiner Erfahrung aus Sicht eines Patienten zur Seite und hoffe, damit vielen Menschen mit Psoriasis helfen zu können.

 

Ingrid Bullerdieck, Berlin

Ich bin selbst an Psoriasis erkrankt. Ich hatte Schuppenflechte an den Händen, mich wollten viele nicht berühren. Aufgrund meiner eigenen, oft negativen Erfahrungen, habe ich mich entschieden, "Bitte Berühren" als Patientenbeiratsmitglied zu unterstützen.

 

Dr. Roswitha Sommerfeld, Halle

Ich unterstütze die Kampagne "Bitte berühren", weil ich als Sprecherin im Patientenbeirat Betroffenen Hoffnung und Mut machen möchte, mit der Herausforderung der Erkrankung und individuell abgestimmten modernen Therapien ohne Stigmatisierung in der Gemeinschaft leben zu können. 

 

Im Dialog: Ihre Fragen - unsere Antworten

Stellen Sie hier unseren Experten Ihre Fragen zu Psoriasis.

Mehr erfahren